Marketing für Autoren

#1 von Henry-Sebastian , 28.06.2017 10:47

Hallo ihr Lieben,
immer wieder fragen mich Kollegen nach Werbung und Marketing. Wie bringe ich mein Buch unter die Leute versus unter die Leser. Zuerst sei einmal gesagt, es gibt keine Generallösung. Als NO-NAME- Autor ist es schwierig, aber nicht unmöglich. Bei einem Publikumsverlag ist das anders, die haben die Mittel und vor allem die Möglichkeiten. Ich kann euch auch keine Patentlösung geben, aber wenn man einige Dinge beachtet, dann erreicht man zumindest erst einmal eine gewisse Bekanntheit. Ich rate dazu sich einen Blog anzuschaffen, oder eine HP. Das gibt es entweder umsonst oder aber für ein kleines Geld. Euer Werk sollte ein Cover haben, das ein Hingucker ist, da sollte man auf einen Profi zurückgreifen, der Inhalt sollte bearbeitet sein und möglichst frei von Fehlern. ein Korrektorat wirkt Wunder, ebenso ein Lektorat. Das sind meiner Meinung nach notwendige Investitionen. Ein gutes Lektorat liegt bei ca. 4 bis 5 Euro, ein Korrektorat um die 3,50. Qualität zahlt sich aus, am Ende. Leseproben sollte man unbedingt haben, ich empfehle Yumpu das ist kostenlos und man kann dem Leser eine Menge Features bieten. Soziale Medien sind ein "Muss" aber bitte nicht übertreiben, denn wer 100 Mal am Tag das Selbe Buch sieht, der klickt es weg. Trailer sind auch eine Möglichkeit, aber die kosten natürlich etwas. Lesezeichen sind effektiver, als Flyer. Im Gespräch bleiben ist wichtig und das nicht nur über sein Werk. Man ist als Autor eine Marke, somit sollte man auf seine Profile im Netz achten. Im Übrigen auch mal an einem Wettbewerb teilnehmen und auch lokal aktiv werden in eurem Umfeld, vor allem aber sich selbst nicht ständig in den Mittelpunkt stellen. Ihr steht hinter eurem Werk und genau das soll ja gekauft werden. In diesem Sinne gutes gelingen.

 
Henry-Sebastian
Beiträge: 1
Registriert am: 07.03.2017


   

Bücher vorstellen auf AllAuthor
TIPPS UND TRICKS

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen